Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Schifffahrt

Mit rund 151,2 Millionen Gütertonnen bleibt der Rhein auch im Jahr 2015 die bedeutendste Wasserstraße Europas. Fast 70 Prozent aller deutschen Wasserstraßentransporte werden auf dem Niederrhein zwischen den Rheinmündungshäfen und den deutschen Binnenhäfen bewegt. Täglich fahren rund 400 bis 500 Fahrzeuge auf dem Niederrhein.

Die Binnenschifffahrt zeichnet sich durch hohe Verkehrssicherheit, geringen Energieverbrauch und Umweltfreundlichkeit aus. Sie ist für den nationalen und internationalen Güterverkehr ein volkswirtschaftlich unentbehrlicher Verkehrsträger. Die unterschiedlichsten Schiffstypen befahren den Rhein, z.B. Schubverbände mit bis zu sechs Leichtern oder Einzelfahrer..

Containerschiff Schiff Autotransporter Sechser Schubverband