Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Koblenz-Wallersheim

Koblenz-WallersheimRhein-km 594,960 – 595,080
Fast ein Kilometer nachdem sich der Rhein in den Vallendarer Stromarm teilt befindet sich die Liegestelle Koblenz-Wallersheim. Linksrheinisch unmittelbar am Ufer des Klärwerks Koblenz wurde diese Liegestelle im Jahr 2014 erbaut.
Bis zu zwei Einzelfahrer können an fünf Dalben festmachen. Ein Landgangsteg aus einer Stahlkonstruktion ermöglicht den sicheren Landgang der Besatzung. Des Weiteren ist es hier, aufgrund der vorgehaltenen Liegestellentiefe, möglich, dass Taucher unter havarierte Schiffe schwimmen können, um diese zu begutachten und dann ggf. zu reparieren.
Fakten:
5 Dalben
1 Landgang
1 x 135 m lang; 2 Schiffsbreiten (36 m)
Havarieabwicklung
Zuständigkeit: WSA Bingen