Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Nassbaggerarbeiten

Schwimmfähige Bagger heben die Flutmulde aus und arbeiten sich dabei stetig in Richtung Obermörmter vor. Die Hauptarbeit übernimmt der Schwimmbagger Saudade, der mit seinen vier Kubikmeter großen Löffel am Tag bis zu 1.800 Kubikmeter bewegt. Der Großbagger hat die Aufgabe, das Grobprofil der Böschungen und der Gewässersohle für die Flutmulde Rees zu erstellen. Das erfolgt satellitengestützt bis auf den Meter genau. Anschließend übernimmt ein kleinerer Nassbagger die feine Profilierung der Trasse. Er ist in der Lage, das gewünschte Profil der Flutmulde zentimetergenau herzustellen. Ein Peilboot überwacht mittels satellitengestützter Navigation und Ortung die exakte Umsetzung der Bauplanung.

Zum Vergrößern der Bilder klicken Sie bitte auf das Bild.


Schwimmbagger Saudade im EinsatzSchwimmbagger Saudade im EinsatzVerladung vom Schwimmbagger auf KlappschutenNassbaggergerätePositionierung der NassbaggergeräteTransport des Bodenaushubs über den WasserwegEntsorgung des Bodenaushubs über den WasserwegNassbagger ImpressionenDoppeleinheit Nassbagger